Logo Gastro Burner
Rezept

Tapas-Spieße mit Aioli und Chorizo

Dreh den Spieß um und mach dich selbst ans Werk. Mit diesen Tapas-Spießen stichst du bei deinen Ellies und Geschwistern geschmacklich mal so richtig raus. Die Zubereitung kostet dich 40 lässige Minuten. Die Knoblauchfahne gibts gratis dazu – und ist zur Zeit ja auch mehr als erlaubt, oder?
Für 16 Stück
  • 1 Packung Blätterteig á 275 g
  • 1 EL Milch
  • 1 Ei
  • 3 EL Salatcreme
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g Rucola
  • 8 Kirschtomaten
  • 16 Scheiben Chorizo-Aufschnitt
  • 16 kleine Holzspieße
  • Backpapier
Dreh den Spieß um und mach dich selbst ans Werk. Mit diesen Tapas-Spießen stichst du bei deinen Ellies und Geschwistern geschmacklich mal so richtig raus. Die Zubereitung kostet dich 40 lässige Minuten. Die Knoblauchfahne gibts gratis dazu – und ist zur Zeit ja auch mehr als erlaubt, oder?

Mach alles startklar

Hol 10 Minuten, bevor du loslegst, den Blätterteig aus dem Kühlschrank.
Leg ein Blech mit Backpapier aus.
Heiz den Ofen vor (Umluft: 180 °C/Elektro: 200 °C).
Gib Ei und Milch in eine Schale und verquirle beides.

Kümmere dich um den Blätterteig

Entrolle jetzt den Blätterteig auf dem Küchentisch und stich etwa 16 Kreise mit einem Durchmesser von ca. 5 cm aus. Leg die Kreise aufs Backblech, streich sie mit der Eiermilch ein und lass nur die Ränder aus. Jetzt schieb das Blech in den vorgeheizten Ofen und back den Teig 15 Minuten, bis er goldgelb ist. Danach ziehst du das Blech raus und lässt den Teig auskühlen.

Mach dich an Gewürz und Gemüse

Schnapp dir jetzt den Knoblauch für die Aioli, schäle ihn und hack ihn gaaanz fein. Danach verrühre ihn mit der Salatcreme. Nun ist der Rucola dran: Wasch ihn und trockne ihn in einer Salatschleuder. Zuletzt wasche und halbiere die Tomaten.

Jetzt wird’s spießig!

Schneide jeden der Blätterteigkreise waagerecht mit einem Sägemesser durch. Bestreiche sie mit Aioli und pack je 1 zusammengeklappte Chorizo-Scheibe, 1 Tomatenhälfte und etwas Rucola drauf. Zum Schluss legst du die Blätterteigdeckel auf und stichst überall ein Holzspießchen zum Fixieren ein.

Ready? Dann kann das Gefecht um die Spieße ja starten!